Datenschutz

Zu dieser Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie eindringlich bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Webseite www.fußverkehrskongress.de  aufmerksam zu lesen.

Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der DSGVO und des BDSG. Sie soll über die Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber MOSAIK MANAGEMENT GmbH, vertreten durch Sebastian Schalkau, informieren.

Gleichwohl unsere Seite mit verschieden Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können. Sollten Sie Anliegen bzgl. Ihrer Daten haben, finden Sie am Ende des Textes die entsprechenden Kontaktdaten unserer Ansprechpartner.

Personenbezogene Daten

Die Funktion und die Kommunikation unseres Services ist auf die Daten unserer Nutzer angewiesen. Dabei sind personenbezogene Daten besonders sensibel – dies meint alle Informationen, welche sich eindeutig auf eine bestimmte, natürliche Person zurückführen lassen. Laut DSGVO besteht für uns die Verpflichtung, den gesamten Umfang aller derartigen Daten aufzulisten.

Durch die Nutzung unserer Seite werden folgende personenbezogene Daten nach DSGVO erhoben:

Vor- und Zuname
Stadt
Institution
Funktion
E-Mail-Adresse
IP-Adresse

Diese Daten fallen an, wenn Sie folgende Funktionen benutzen:

Online-Formular zur Anmeldung der Veranstaltung

Wir versichern, dass diese Daten ausschließlich zu Organisationszwecken der Veranstaltung dienen.

Dazu zählt:

Generierung der Registrierung-Email
Generierung des QR-Codes
Statistische Auswertung der Veranstaltungsbesucher.

Erhebung der Daten:

Log-Dateien:  Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Das bedeutet, dass Informationen betreffend Ihres verwendeten Endgerätes als Logfiles auf einem Server festgehalten werden.  Auch wir führen eine Log-Dateienanalyse durch. Wir als Seitenprovider/ Unser Seitenprovider protokolliert dabei:  Zugriff auf die Seite: Datum, Uhrzeit, Häufigkeit Wie Sie auf die Seite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.) Menge der gesendeten Daten Welchen Browser und welche Version desselben Sie verwenden Ihre IP-Adresse Auch hier dienen die erhobenen Daten lediglich der Verbesserung unseres Angebotes. Wir dürfen / Der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z.B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).

Speicherung in Datenbank: Die von Ihnen übersendeten Daten werden in unserer MySQL Datenbank serverseitig gespeichert.

Export in statische Datei: Die von Ihnen übersendeten Daten werden aus unserer MySQL Datenbank in Exel-Daten exportiert, lokal gespeichert und gegebenenfalls ausgedruckt.

Datenweitergabe an Dritte

Für die Organisation der Veranstaltung behalten wir uns vor, Ihre Daten an dritte Personen zu übermitteln.

Dazu gehören die Veranstalter und die Partner. Eine Auflistung dieser finden Sie unter www.fußverkehrskongress.de

Im Zuge der Veranstaltung wird eine Teilnahmeliste veröffentlicht. Diese beinhaltet folgenden Inhalt Ihrer Daten:

Institution
Vorname und Nachname

Wenn Sie dies nicht möchten, haben Sie das Recht auf Widerruf. Genauere Informationen zu Ihren rechten finden Sie unter  „Aufklärung über Rechte“

Aufklärung über Rechte

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Laut geltendem Gesetz sind wir dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.

Widerrufsrecht:  Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit:  Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Auskunftsrecht:  Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob und wie wir personenbezogene Daten von Ihnen beziehen. Dieses Recht ist durch die vorliegende Datenschutzerklärung realisiert. Zusätzlich können Sie eine elektronische Auskunft anfordern.

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung:  Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

Beschwerderecht:  Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der zwei vorher genannten Rechte, wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen.

Verantwortlich für die Datenerhebung

Für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich unseres Datenschutzes können Sie sich an folgende Stelle wenden:

MOSAIK MANAGEMENT GmbH
Sebastian Schalkau
Prinz-Friedrich-Karl-Straße 34
44135 Dortmund

Tel: +49 (0) 231 – 282 199 60
Fax: +49 (0) 231 – 282 199 61
Internet: www.mosaik.management
E-Mail: post@mosaik.management

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir als Verantwortliche behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Hinblick auf geltende Datenschutzvorschriften zu verändern.

Derzeitiger Stand ist (Mai 2018).